• Open Source e-Learning
Kruse, Fabian [Fabian] - 28. Mar 2018, 10:14

Call for Papers: 17. Internationale ILIAS-Konferenz in Luzern

Am 6. und 7. September 2018 findet in Luzern die 17. Internationale ILIAS-Konferenz statt. Die Veranstalter laden alle ILIAS-Anwenderinnen und Anwender, sowie alle E-Learning-Interessierten ein, sich mit Beiträgen und Erfahrungsberichten am diesjährigen Programm zu beteiligen.

Zu folgenden Themenschwerpunkten können Beiträge eingereicht werden:
  • Anwendungsorientiertes Prüfen mit ILIAS: Kenntnisse, Fähigkeiten und Lernfortschritte festzustellen, sind alltägliche Prozesse in einer Lernplattform. Aber wie gelingt anwendungsorientiertes Prüfen mit ILIAS? Wie kann ein solches Prüfungsdesign aussehen, was ist dabei zu beachten und wie wird der Praxisbezug gesichert? 
  • Zielgerichtetes E-Learning in Unternehmen und Behörden: Gesucht werden Beiträge aus dem Bereich der internen und betrieblichen Weiterbildung über  Trainings- oder Schulungsmaßnahmen, die mit Unterstützung von ILIAS erfolgreich umgesetzt wurden. Welche Herausforderungen an Technik, Inhalte und Lerner stellten sich dabei und wie wurden sie gemeistert?
  • ILIAS mal ganz anders: Kurs, Lernmodul, Test - das kennt jeder, der ILIAS einsetzt. In diesem Slot wollen wir überrascht und begeistert werden von Präsentationen wenig bekannter und nicht unbedingt naheliegender Einsatzszenarien und von wenig genutzten Tools in ILIAS.
  • Schöner - schlanker - schneller: Hier interessieren uns Ansätze, ILIAS durch gestalterische, technische oder administrative Anpassungen zu einer zielgruppengerechteren Usability oder zu einer attraktiveren Oberfläche zu verhelfen. Auch Beispiele für schnelle und leistungsstarke Systemarchitekturen sind willkommen.
  • ILIAS öffnen und integrieren: ILIAS-Installationen werden immer öfter für unterschiedliche Anwenderkreise und Anwendungsszenarien geöffnet und mit anderen IT-Lösungen oder auch anderen Lernplattformen gekoppelt und verbunden. In diesem Slot ist Raum für gelungene Beispiele solcher Öffnungen, für die Einbindung externer Tools und Dienste und für praktizierte Vernetzung von Plattformen.
Beiträge können in diesem Jahr in folgenden Formaten eingereicht werden: 
  • Vortrag (30'): Stellen Sie Ihr Thema in einer 20- bis 25-minütigen Präsentation vor und diskutieren Sie noch etwa 5 Minuten mit den Anwesenden im Raum. Alle Vorträge im großen Konferenzraum werden simultan übersetzt (Deutsch → Englisch bzw. Englisch → Deutsch).
  • Workshop (90'): Nach einem Impulsvortrag sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktiv ein Thema erarbeiten und abschließend ein Ergebnis formulieren.
  • Hands-on-Tutorial (90'): Ziel dieses Formats ist es, den Teilnehmenden ein bestimmtes Feature oder ein bestimmtes Vorgehen näher zu bringen. Idealerweise werden die Teilnehmenden dabei aktiv eingebunden.
  • Best-Practice-Space (90'): Reichen Sie gemeinsam mit anderen Anwenderinnen und Anwendern ein Thema ein und präsentieren Sie mehrere Erfahrungsberichte. Anschließend gibt es Zeit für eine gemeinsame Diskussion.
Der Call for Papers ist offen bis zum 15. April 2018, 24 Uhr. Bitte reichen Sie Ihren Vorschlag hier ein!

Hinweis: Zum Einreichen benötigen Sie ein Benutzerkonto auf www.ilias.de und müssen eingeloggt sein.

Eine Entscheidung über Ihre Einreichung teilen wir Ihnen bis zum 25. April 2018 mit.

No comment has been posted yet.
RSS